Scheidungsrecht

Bei Fragen rund um das Thema Scheidung - ght. Scheidungsanwalt Mainz

Der Kompetenzbereich ght. Scheidungrecht Mainz umfasst die Beratung bei allen im Zusammenhang mit einer Scheidung regelmäßig auftretenden Fragestellungen sowie die Vertretung Ihrer Interessen im Rahmen des Scheidungsverfahrens. Rechtsanwalt Trojan berät Eheleute in allen Fragen zum Thema Scheidung in Mainz und vertritt ihre Rechte auch in emotional angespannten Situationen durch eine stets ausgewogene und situationsangepasste Verhandlungsführung.

 

  • Familienrecht
  • Familienrecht

 

Voraussetzungen und Ablauf des Scheidungsverfahrens

Das gerichtliche Scheidungsverfahren findet vor dem Familiengericht, einer Abteilung des örtlichen Amtsgerichts, statt. Für das Verfahren selbst herrscht Anwaltszwang, das heißt, zumindest der Scheidungsantrag kann nur durch einen Rechtsanwalt ordnungsgemäß gestellt werden. Im Rahmen des Scheidungsverfahrens können bestimmte Scheidungsfolgen, die das Gesetz regelt, im sogenannten Verbundverfahren gerichtlich mit entschieden werden. Typischerweise sind dies Fragen zum (nachehelichen) Unterhalt, zum Versorgungsausgleich, zum Zugewinnausgleich sowie zum Sorgerecht für gemeinsame Kinder der Beteiligten. Sind die jeweiligen Vorfragen (bsw. Auskünfte zum Versorgungsausgleich) geklärt, wird durch das Familiengericht ein Termin zur mündlichen Verhandlung anberaumt. Zu diesem Scheidungstermin, der nicht öffentlich ist, haben beide Ehegatten persönlich zu erscheinen. Das Gericht spricht antragsgemäß die Scheidung aus, wenn es nach persönlicher Anhörung der Ehegatten feststellt, dass die eheliche Lebensgemeinschaft gescheitert ist. Mindestvoraussetzung für das Feststellen des Scheiterns der ehelichen Lebensgemeinschaft ist der Ablauf des sogenannten Trennungsjahres. Die Ehegatten müssen also im Falle einer einvernehmlichen Scheidung darlegen, dass sie seit mindestens einem Jahr voneinander getrennt leben und eine Wiederaufnahme der ehelichen Lebensgemeinschaft ausschließen.

Leistungsspektrum in Scheidungsfällen

Das Beratungs- und Leistungsspektrum im Kompetenzbereich ght. Scheidungrecht Mainz umfasst insbesondere:

  • Beratung über die Folgen einer Trennung sowie die Voraussetzungen und Folgen eines Scheidungsverfahrens
  • Geltendmachung oder Abwehr von Unterhaltsansprüchen (Trennungsunterhalt, Scheidungsunterhalt, Kindesunterhalt)
  • Vermögensauseinandersetzung (bspw. bei gemeinsamen Wohneigentum oder familienbedingten Kreditverbindlichkeiten)
  • Geltendmachung oder Abwehr von Zugewinnausgleichsansprüchen
  • Einleitung sowie Vertretung im Scheidungsverfahren
  • Beratung und Vertretung in Sorgerechtsangelegenheiten (Umgangsrecht, Aufenthaltsbestimmungsrecht)

Ihr Ansprechpartner:

Mit Rechtsanwalt Trojan steht Ihnen bei allen Fragen rund um das Thema Scheidung ein kompetenter und engagierter Ansprechpartner zur Verfügung.